S t a r t s e i t e
Termine und Orte 2016
Arbeitsrecht-Seminare
Arbeitszeugnis und Beurteilungswesen
Ausbildungsrecht
BetrVG-Grundlagen für Betriebsräte
Beurteilungswesen im TVÖD-Kontext
Der Arbeitsgerichtsprozess
Der Betriebsübergang - § 613 a BGB
Die Abmahnung im Arbeitsrecht
Die Kündigung u. der Kündigungsschutz
Ehrenamtliche Arbeitsrichter
Einführung in den TVÖD
Flexible Entgeltsysteme
Grundlagen des PersVG (bzw. PVG)
PersVG (bzw. PVG) - Vertiefung
Praktische Umsetzung des AGG
Zielvereinbarungen
PersVG-Seminare (bzw. PVG)
BetrVG-Seminare
Arbeitswelt-Seminare
AGG-Seminare
Mobbing-Seminare
Rhetorik-Seminare
TVÖD-Seminare
Sozialrecht und Rente
Die Dozenten
Seminarthema-Anfrage
Inhouse-Seminar-Anfrage
Unsere Philosophie
Wer sind wir ?
A n m e l d u n g
Seminar-Buchungsnummern
Seminargebühren
K o n t a k t
Partner / Links
Verbandszugehörigkeiten
Presse-Echo
Zertifizierung
Datenschutz
A n m e l d u n g
Impressum
__________
     
 


Seminar wird angeboten:       Nur als  Inhouse-Seminar .

Seminar Arbeitsrecht Mobbing Arbeitswelt Sozialrecht TVÖD PersVG Mediation AGG Burnout Abmahnung Kündigung Arbeitszeugnis Mikropolitik Personalrat Betriebsrat Ausbildung Ausbildungsrecht SeminareDas Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz bringt eine erhebliche Änderung der Strukturen des Arbeitsrechts mit sich. In diesem Seminar werden Ihnen die Regelungen zur arbeitsrechtlichen Diskriminierung nach dem AGG vermittelt, die Rechtsfolgen bei Verstössen, und Grundlagen zur praktischen Umsetzung des AGG. Gleichzeitig kann, soweit von den Teilnehmern erwünscht, ein Austausch über bereits gemachte erste Erfahrungen mit dem AGG erfolgen (und den sich bei der Umsetzung gezeigten Schwierigkeiten und Zweifelsfragen). Seminar und Workshop.


Dauer :     1 Tag   (den zeitlichen Tagesablauf erfahren Sie .... hier).


Kosten :     Zur Inhouse-Seminar-Kostenanfrage gelangen Sie .... hier).


Teilnehmerkreis :

Vorgesetzte, Personalverantwortliche, Mitglieder von Personalvertretungsorganen (Betriebsrat, Personalrat, Gleichstellungsbeauftragte u.a.), sonstige interessierte Berufstätige.

 

D i e    I n h a l t e :

- Der Anwendungsbereich des AGG

- Die geschützten Personengruppen

- Das Benachteiligungsverbot nach dem AGG

     - Die Diskriminierungsmerkmale

     - Unmittelbare Diskriminierung

     - Mittelbare Diskriminierung

     - Belästigung / sexuelle Belästigung

- Zulässige Ungleichbehandlungen, u.a. ....

     - bei Stellenausschreibungen

     - bei Kündigungen

- Rechtsfolgen bei Verstössen gegen Benachteiligungsverbote

     - Die Beschwerde und ihre Behandlung

     - Zur Haftung des Arbeitgebers

     - Schmerzensgeld und Schadensersatz

     - Das Recht der Leistungsverweigerung

     - Weitere Schutzvorschriften gegen Diskriminierung

- Zur Beweislastproblematik

- Handlungsmöglichkeiten  ....

     - seitens des Betriebsrats und des Personalrats

     - für Verbände

- Die Bedeutung der Antidiskriminierungsstelle

- Organisationspflichten des Arbeitgebers

- Vorbeugende Massnahmen

 

Die Methoden :

Vortrag (unter Einbeziehung von Beamer-Präsentationen), Besprechung und Diskussion von Fallbeispielen aus der Praxis, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.


Der Dozent :

Mehrere Dozenten, mit denen wir zusammenarbeiten, beherrschen die Thematik sehr qualifiziert.