S t a r t s e i t e
Termine und Orte 2017
Arbeitsrecht-Seminare
Arbeitszeugnis und Beurteilungswesen
Ausbildungsrecht
BetrVG-Grundlagen für Betriebsräte
Beurteilungswesen im TVÖD-Kontext
Der Arbeitsgerichtsprozess
Der Betriebsübergang - § 613 a BGB
Die Abmahnung im Arbeitsrecht
Die Kündigung u. der Kündigungsschutz
Ehrenamtliche Arbeitsrichter
Einführung in den TVÖD
Flexible Entgeltsysteme
Grundlagen des PersVG (bzw. PVG)
PersVG (bzw. PVG) - Vertiefung
Praktische Umsetzung des AGG
Zielvereinbarungen
PersVG-Seminare (bzw. PVG)
BetrVG-Seminare
Arbeitswelt-Seminare
Workshops für PR und BR
AGG-Seminare
Mobbing-Seminare
Rhetorik-Seminare
TVÖD-Seminare
Sozialrecht und Rente
Die Dozenten
Seminarthema-Anfrage
Inhouse-Seminar-Anfrage
Unsere Philosophie
Wer sind wir ?
A n m e l d u n g
Seminar-Buchungsnummern
Seminargebühren
K o n t a k t
Partner / Links
Verbandszugehörigkeiten
Presse-Echo
Zertifizierung
Datenschutz
A n m e l d u n g
Impressum
__________
     
 


Seminar wird angeboten:     Nur als  Inhouse-Seminar .

Seminar Arbeitsrecht Mobbing Arbeitswelt Sozialrecht TVÖD PersVG Mediation AGG Burnout Abmahnung Kündigung Arbeitszeugnis Mikropolitik Personalrat Betriebsrat Ausbildung Ausbildungsrecht SeminareIn vielen Kündigungsschutzprozessen ist die "Abmahnung" Gegenstand heftiger Auseinandersetzungen. An Form und Inhalt werden strenge Anforderungen gestellt, die häufig unterschätzt werden. Schon die Frage, wann überhaupt eine Abmahnung erforderlich ist, bereitet oft Probleme. Immernoch ist bspw. die irrtümliche Annahme weit verbreitet, wonach es bei allen ausserordentlichen verhaltensbedingten Kündigungen oder bei personenbedingten Kündigungen einer Abmahnung generell nicht bedarf. Ziel des Seminars ist es, den Problemen und Unsicherheiten zu begegnen, die im Zusammenhang mit der Abmahnung in vielfältiger Weise auftreten.


Dauer :     1 Tag   (den zeitlichen Tagesablauf erfahren Sie .... hier).


Kosten :     Zur Inhouse-Seminar-Kostenanfrage gelangen Sie .... hier).


Teilnehmerkreis :

Personalverantwortliche, Selbständige, Personalsachbearbeiter, Mitglieder von Personalvertretungsorganen (Betriebsrat, Personalrat u.a.) und sonstige interessierte Berufstätige.


D i e    I n h a l t e :

- Arbeitsrechtliche Grundlagen im Zusammenhang mit der Abmahnung

- Die Funktionen der Abmahnung

- Die Abmahnung als Voraussetzung einer ...

     - ordentlichen verhaltensbedingten Kündigung

     - ausserordentlichen verhaltensbedingten Kündigung (ggf.)

     - personenbedingten Kündigung (ggf.)

- Entbehrlichkeit der Abmahnung bei vorweggenommener Abmahnung

- Entbehrlichkeit der Abmahnung bei schwerem Fehlverhalten

- Das Verhältnis von Abmahnung und allg. Kündigungsschutz

- Abmahnungstatbestände anhand zahlreicher Fallbeispiele

     - Leistungsmängel

     - Störung des Vertrauensverhältnisses

     - Sonstige Pflichtverletzungen

- Besondere Tatbestände, bspw. ...

     - bei Änderungskündigungen

     - bei Auszubildenden

     - bei Alkoholproblemen am Arbeitsplatz

     - bei Mobbing

- Verwirkung des Abmahnungsrechts des Arbeitgebers

- Abmahnung und Personalakte

- Beteiligungsrechte der Personalvertretung (Betriebsrat und Personalrat)

- Formulierungshilfen, Tenoriesierungshilfen, Mustertexte

- Die häufigsten Fehler bei Inhalt und Aufbau einer Abmahnung

- Die Rechtsprechung / Besprechung von Gerichtsurteilen


Die Methoden :

Vortrag (unter Einbeziehung von Beamer-Präsentationen), Besprechung und Diskussion von Fallbeispielen aus der Praxis, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.


Der Dozent :

Mehrere Dozenten, mit denen wir zusammenarbeiten, beherrschen die Thematik sehr qualifiziert.