S t a r t s e i t e
Termine und Orte 2014
Arbeitsrecht-Seminare
PersVG-Seminare (bzw. PVG)
BetrVG-Seminare
Arbeitswelt-Seminare
AGG-Seminare
Mobbing-Seminare
Mobbing - Den Stier bei den Hörnern packen
Mobbing - Hilfen für Arbeitgeber u. Vorgesetzte
Unterkunft
Mobbing-Beratung-Coaching
Presse-Interviews Mobbing
TVÖD-Seminare
Sozialrecht und Rente
Die Dozenten
Seminarthema-Anfrage
Inhouse-Seminar-Anfrage
Unsere Philosophie
Wer sind wir ?
A n m e l d u n g
Seminar-Buchungsnummern
Seminargebühren
K o n t a k t
Partner / Links
Verbandszugehörigkeiten
Presse-Echo
Zertifizierung
Datenschutz
A n m e l d u n g
Impressum
__________
     
 


Seminar wird angeboten:     Nur als  Inhouse-Seminar  (im gesamten deutschsprachigen Raum).

     -   Mobbing am Arbeitsplatz   -   Wenn der Arbeitsplatz zum Alptraum wird   -

Seminar Arbeitsrecht Mobbing Arbeitswelt Sozialrecht TVÖD PersVG Mediation AGG Burnout Abmahnung Kündigung Arbeitszeugnis Mikropolitik Personalrat Betriebsrat Ausbildung Ausbildungsrecht SeminareMobbing ist ein weit verbreitetes und wachsendes Phänomen, in der freien Wirtschaft ebenso wie im öffentlichen Dienst (häufig auch im Zusammenhang mit Umstrukturierungsprozessen und damit verbundenen Defiziten und Ängsten). Mobbing ist auch ein Kommunikationsproblem. Ausserdem aber bedarf es -was häufig vernachlässigt wird- auch einer Analyse und Behandlung des Problems aus "mikropolitischer" Sicht. Zusammen mit den anderen vorgesehenen Inhalten soll ein Beitrag dazu geleistet werden (praxisnah und allgemeinverständlich), dass das "Klima" für (potentielle) Mobbingaktivitäten äusserst "ungemütlich" wird und dass Konfliktverläufe möglichst eben nicht in Mobbing-Geschehnisse münden. Schwerpunkte sind u.a. auch Abwehrinstrumente, Verteidigungsmöglichkeiten (im konkreten Einzelfall) und Präventionsmassnahmen. Dabei erhalten Sie einige konkrete Instrumente an die Hand. Gleichzeitig kann Ihnen das vermittelte Wissen auch bei der besseren Beurteilung und Bewältigung anderer destruktiver innerbetrieblicher Probleme hilfreich sein. 

Vgl. Sie auch unsere Ausführungen in den  Presse-Interviews .


Dauer :    2 Tage   (den zeitlichen Tagesablauf erfahren Sie .... hier).  Auf Wunsch auch 3 Tage.


Kosten :     Zur Inhouse-Seminar-Kostenanfrage gelangen Sie .... hier).


Teilnehmerkreis :

Da nicht nur Führungskräfte und Mitglieder von Personalvertretungsorganen mit der Thematik in Berührung kommen, sondern grundsätzlich jeder auch Opfer oder "Möglichmacher" werden könnte (auf allen Hierarchiestufen), erfolgt keinerlei engere Eingrenzung des Teilnehmerkreises.


D i e    I n h a l t e :


- Was ist Mobbing ?

     - Die einzelnen Merkmale / Was Mobbing nicht ist

     - Verlaufsform des Mobbing / Ausgrenzung und Ausschaltung des Opfers

     - Die Stigmatisierung des Opfers und das Verhalten der Möglichmacher

- Die Mobbinghandlungen im einzelnen

- Folgen des Mobbing. Auswirkungen auf ...

     - das Opfer (kurzfristige u.langfristige Folgen)

     - den Mobber (Persönlichkeitsmerkmale/veränderungen)

     - Organisation/Betrieb und Belegschaft, Gesellschaft

- Selbstmord als Folge des Mobbing  (vgl. dazu Statement bei Mobbing-Web.de)

     - Selbstmord als tendenzieller Normalfall ungebremmster Mobbingverläufe

     - Soziale Desintegration als wesentliche Selbstmordursache

- Ursachen des Mobbing

     - Auf Seiten des Mobbers

     - Auf Seiten des Opfers

     - Betriebliche u. sonstige Ursachen

     - (Erfolgtes) Mobbing als Ursache des (weiteren) Mobbing

Mobbing - Der innere Funktionsmechanismus   - Mobbing als verstecktes Zusammenspiel dreier Teufelsspiralen (!)

- Typische/häufige Mobbingkonstellationen (Täter/Opfer)

     - Der Revier-"Schutz" des "Jägers" als Mobbingauslöser

     - Die Konflikteskalation als Mobbingauslöser

- Das persönliche Mobbingrisiko

     - Situations- bzw. Selbstanalyse


Massnahmen und Verhalten auf Seiten des Opfers :


     - Aufbau einer strategischen Ausgangsbasis (!)

     - Die Hauptfehler des Opfers (!)

     - Durchbrechung des Kreisdenkens (!)

     - Möglichkeiten effektiver Mobilisierung von Hilfe

     - Das Mobbingtagebuch


- Die Unverantwortbarkeit arrangierter voreiliger "Gütegespräche" durch Helfer

     - Die Nichtvergleichbarkeit der Mobbingkonflikte mit

       jedweder anderer Art innerbetrieblicher Konflikte

     - Die Hauptfehler der Helfer

     - Kommunikative Möglichkeiten (bspw. die Shuttle-Diplomatie)

     - Das mißlungene "Gütegespräch am runden Tisch" als Brandbeschleuniger

       und die oft irreparablen Folgen für das Mobbingopfer

     - Nach dem gescheiterten "Gütegespräch": Möglichkeiten der

       Schadensminimierung (Opfer-Krisenintervention)

Mikropolitik Mobbing Intrigen- Das Verhältnis von Mobbing und Mikropolitik

     - Was ist Mikropolitik ? Chancen, Fallstricke, Fettnäpfchen

     - Dunkelfaktoren sozialer Macht

     - Die Theorie der frei fliessenden Macht

     - Konstruktive Mikropolitik als Abwehrinstrument gegen Mobbing

     - Dem Mobbing und dem Gegenmobbing vorbeugen

     - Innerbetrieblicher Machiavellismus und andere destruktive

       Verhaltensweisen (das "Schuldigmachen", das "Don-Corleone-Prinzip" u.a.)

- Psychosoziale Aspekte der Hilfe und Selbsthilfe (Überblick)

     - Zirkuläres Fragen (Ansätze für Helfer)

     - Möglichkeiten der Selbststabilisierung

     - NLP (Neurolinguistische Programmierung), autogenes Training u.a. ...

- Weitere Lösungsansätze und Gegenmassnahmen

     - Massnahmen der Führungsebene

     - Massnahmen des Betriebsrats/Personalrats

     - Corporate Identity

     - Die Betriebsvereinbarung (Besprechung einzelner Vereinbarungen)

- Rechtsnormen als Abwehrinstrument gegen Mobbing

     - Besprechung mehrerer Gerichtsurteile

     - Juristische Massnahmen gegen Mobber

     - Aspekte zur Beweislastproblematik


Die Methoden :

Vortrag (unter Einbeziehung von Beamer-Präsentationen), Besprechung und Diskussion von Fallbeispielen aus der Praxis, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen. Ein Rollenspiel ist ebenfalls vorgesehen.


Der Dozent :

Axel Quandt   (u.a. auch Mitverfasser des Standardwerks "Wörterbuch zur Mikropolitik")


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -




Mobbing Presse Interview   Vgl. Sie auch unsere Ausführungen in den  Presse-Interviews .


Mobbing Schulungen Seminare Auszug aus dem Bericht über unsere Mobbing-Seminare in der Zeitschrift "RedaktionZukunft" (der Hochschule für Medien, Stuttgart) vom 4.6.2008:

  ... Beim Mobbing geht es um die letztendliche völlige Isolation und Ausgrenzung des Opfers, um dessen dauerhafte Stigmatisierung“, meint der renommierte Mobbing-Experte Axel Quandt ...

... Mobbing – den Stier bei den Hörnern packen! Wehre dich!

Unter diesem Motto bietet u. a. der erfahrene Dozent Axel Quandt von Praktiker Seminar GbR seine „offenen“ Seminare für 188 Euro pro Teilnehmer an. Diese dauern zwei Tage und sprechen viele Themen rund um Mobbing an. Zielgruppen sind in erster Linie gegenwärtige, potentielle oder ehemalige Mobbing-Opfer. Aber auch Helfer, etwa Personen aus dem Betriebsrat sowie alle Interessierten sind erwünscht. Es wird viel Wert auf die Ursachen und Folgen des Mobbing gelegt, aber auch wie sich das Opfer wehren sollte. In einem anderen Seminar besteht der Kreis der Teilnehmer aus Vorgesetzten und Arbeitgebern. Durch die Diskussionen und Besprechungen können sie sich besser auf Mobbing im eigenem Betrieb einstellen. Zudem steht das aktive Umgehen und Angehen des Problems im Vordergrund. Die Einteilung in zwei Gruppen ist so auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Einzelnen zugeschnitten. In beiden Veranstaltungen gibt es individuelle Beratungen, bei der ganz gezielt Fragen gestellt werden können. Aktuell finden die Seminare nur in Hamburg und Stuttgart zu festgelegten Terminen statt. Auf Wunsch werden auch bundesweit Inhouse-Seminare gehalten.

Letztendlich können Betroffene in diesen Seminaren lernen ihr Selbstvertrauen wieder zu stärken und sich ihren Platz im Unternehmen zurück erobern.   "


Vgl. auch unser Statement bei     " Pro Fairness gegen Mobbing "


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



Mobbing Beratung Coaching SeminareInformationen über unsere Mobbing-Beratung (und unser Coaching) :     Hier